Bei den Kesselflickern

Der Volksmund lässt kein gutes Haar an ihnen: streiten, schimpfen, fluchen wie die Kesselflicker, heißt es. Noch die Oma bediente sich dieser Redewendungen. Doch wo sind eigentlich diese Kesselflicker, die sich scheinbar so laut und derbe auszudrücken pflegen? Lange verschwunden! Die Zeit, in der Töpfe noch repariert oder gar in Handarbeit hergestellt wurden, ist definitiv […]

Am tiefsten Punkt des hohen Landes

Der Weg zum tiefsten Punkt der Alpenrepublik führt zunächst an Wahlplakaten vorbei. Sie stehen an der Straße, die aus dem kleinen Ort Apetlon im Burgenland hinausführt. Exponenten der Freiheitlichen Partei Österreichs grinsen mit gebleichten Gebissreihen wie Springteufel von den Plakatwänden. Darunter steht: „Heimat schützen. Grenze dicht. Das Burgenland gehört dir!“ Ja, wem eigentlich? Schön, dass […]

Khadys Büro

Zwei Anzugträger, Typ steifer Geschäftsmann, drei Frauen, eine davon Khady Gueye, die Fahrstuhlbegleiterin. „Haben wir nicht Glück”, sagt Khady absichtlich laut zu den beiden Frauen, „dass wir mit zwei so attraktiven Männern im Lift fahren dürfen?” Die Frauen lächeln freundlich, die beiden Männer lassen keine Regung erkennen. „Haben Sie mich vielleicht nicht verstanden?”, fragt Khady […]

Wie macht der das bloß?

Den frühen Schneefall Mitte Oktober, „den haben wir eiskalt ausgenutzt“, sagt Andy Holzer, während er mit einer Gruppe von etwa 30 Wanderern über die Rodenecker Alm geht. Es ist eine Wanderung im Rahmen des International Mountain Summit, bei dem Interessierte mit Spitzenbergsteigern ein wenig auf Tuchfühlung gehen können. Auf den braunen Wiesen liegen Schneeflecken, und […]

Das soll Österreich sein?

Achtung Fasan! Hoppla Feldhase! Ziesel! Wieder ein Fasan! ,,Furchtbar blöde Viecher“, findet Alfred Komarek, während er seinen Mini über die sanften Hügel steuert. Es kreucht und fleucht überall, sonst sind die Straßen leer. An grellen Rapsfeldern geht es vorbei, an braunen und schon zartgrünen Äckern und natürlich immer wieder durch Weinberge, die hier, südlich von […]

Die Lockvögel

Lustspiel in drei Akten Personen: Der Geierbetreuer (Michael Knollseisen) Der Professor (Hans Frey) Der Investor (Heinz Schultz) Der Nationalparkdirektor (Hermann Stotter) In weiteren Rollen: Die Bezirkshauptfrau, ein deutsches Kamerateam, Schaulustige, zwei Bartgeier 1. Akt (Ein idyllisches Hochtal in den Tiroler Alpen) Es ist ein steiler Hang. Michael Knollseisen geht zügig voran. In einer Hand hat […]

Mach Dir ein Bild

Eine Bushaltestelle in der Abenddämmerung. Auf dem Dach sitzen vier Jungs in T-Shirts und lassen die Beine baumeln. Einer zündet sich eine Zigarette an. Unten am Wartehäuschen lehnen zwei Mädchen und ein Junge. Motorräder stehen auf dem Asphalt. Im Hintergrund eine Wiese und ein fast nachtschwarzer Wald. Auf den ersten Blick düster, vermittelt das Foto, […]

Vom Sportheim zur Lodge

Wenn Herbert Böck im Sportheim an der Allgäuer Alpspitze einkehrt, dann bleibt er nicht lange allein. Jedermann kennt ihn, er grüßt freundlich zurück. Eine Skifahrerin kommt her und sagt: „Ich denke immer noch an die Spätzle mit Soß’ oder Ihr Schnitzel mit Kartoffelsalat zurück – das war besser.“ Dann schmunzelt Herr Böck, ein großer, freundlicher […]

Zu Gast bei Jesus

Zehn Jahre. Was sind zehn Jahre schon im Vergleich zur biblischen Ewigkeit? Und doch kann sich in zehn Jahren so manches verändern. Nicht nur zum Besseren. Wallace Wilcox erfährt das gerade am eigenen Leib, gewissermaßen seine persönliche kleine Passion. „Normalerweise“, sagt er, „müsste der Speisesaal hier voll sein mit unseren Gästen, doch wo wir vor […]

Rote Piste

Der Nachmittag ist fortgeschritten, als es noch einmal spannend wird. Die steile Piste über dem Dorf Celerina liegt schon halb im Schatten. „Jetzt nimmt mich Wunder, wie die Chinesen fahren.“ Riet Campell schaut hinauf zu dem schmalen Kunstschneeband, das sich zwischen unweihnachtlich braunen Wiesen ins Tal zieht. Den ganzen Tag über haben die Chinesen am […]