Dieser Weg wird kein leichter sein

Törggelen, was ist das eigentlich? Jetzt im Herbst ist es die Lieblingsbeschäftigung in Südtirol - nicht nur für deutsche Rentner. 48 Stunden Dauer-Törggelen im Selbstversuch.

Müssen draußen bleiben …

Jüdische Bergsteiger bauten einst im Zillertal das Friesenberghaus, weil sie vom antisemitischen Deutschen Alpenverein diskriminiert wurden – heute ist die Hütte eine notwendige Stätte der Erinnerung

Nur Figln ist schöner

Im Frühling pflegen die Innsbrucker ein ganz besonderes Hobby: Auf kurzen Aluski gleiten sie die Steilrinnen über ihrer Stadt hinunter

Steinhart

Das Gesäuse in der Steiermark ist das unterschätzte Gebirge Österreichs. Hier gibt es steile Felsen, wenig Wellness und viele dickschädelige Originale

Hart an der Grenze

Der grüne Norden des Alentejo ist ein gutes Wandergebiet. Man muss nur einen finden, der den Weg kennt

Hopf mit Zopf

Am Kaiserstuhl gibt es Arten, die sonst nur am Mittelmeer vorkommen. Zum Beispiel der Wiedehopf. Doch der zeigt sich nicht gern. Eine Verfolgungsjagd

In Tricias Garten

Lust auf die Olympischen Spiele, aber kein bezahlbares Quartier gefunden? Kein Problem, man kann jetzt auch auf dem englischen Rasen von Londoner Reihenhausbesitzern sein Zelt aufschlagen – und erlebt dabei Dinge, die kein Luxushotel zu bieten hat

Vlado und der Wolf

Im slowakischen Nationalpark Malá Fatra kann man sich mit Naturschützern auf die Fährte der wilden Tiere begeben

Von oben herab

In Richtung Mailand lässt man Bergamo oft links liegen – ein Fehler, denn die Stadt gehört zu den schönsten der Lombardei